Unverbindliche Anfrage
Kalender
Kalender
Sommerurlaub in Ramsau am Dachstein, Österreich

Ausflugsziele in der Steiermark und im Salzburger Land

Die Pension Kalcherhof als idealer Ausgangspunkt zu den schönsten Sehenswürdigkeiten

Ramsau am Dachstein ist durch seine Lage nicht nur ideal geeignet für Wanderungen und Klettertouren, auch als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Region ist der Kalcherhof bestens gelegen. Nahe der Grenze zwischen der Steiermark und dem Salzburger Land erwarten Sie die schönsten Sehenswürdigkeiten von gleich zwei Bundesländern.

Nachfolgend haben wir für Sie einen kleinen Auszug lohnender Ausflugsziele zusammengestellt. Einige davon eignen sich besonders gut als Schlechtwetterprogramm oder für einen Familienausflug.
Bergstation der Dachstein Gletscherbahn und Skywalk



Einige der nachstehenden Ausflugsziele sind übrigens auch in der Sommercard enthalten, die Sie bei Ihrem Urlaub im Kalcherhof gratis erhalten!



Wanderung über den Dachsteingletscher

Der Dachstein

Unser Ramsauer Hausberg, der Dachstein, ist mit seinem Gletscher weit über die Grenzen hinaus bekannt. Von der Ramsauer Seite gelangen Sie mit der Gletscherbahn zum Gipfel, der neben einem imposanten Ausblick u.a. auch den Sky Walk und den Dachstein Eispalast zu bieten hat. Auf der Oberösterreichischen Seite befindet sich mit der Dachstein Eishöhle, der Mammuthöhle und anderen Attraktionen ein weiteres interessantes Ausflugsziel.
Informationen zum Dachstein Gletscher » | Informationen zum Dachstein Salzkammergut »
(1 Berg- und Talfahrt pro Woche mit der Dachstein Gletscherbahn in der Sommercard enthalten, für Familien und teilweise als Schlechtwetterprogramm geeignet)



Hallstatt im Salzkammergut

Auf der Nordseite des Dachsteins finden Sie den weltbekannten Ort Hallstatt am Hallstättersee. Hallstatt ist bekannt durch seine Geschichte (Hallstattzeit), das Beinhaus, das Museum, das Salzbergwerk, und außerdem ist Hallstatt Weltkulturerbe. Verbinden Sie den Besuch von Hallstatt mit einer Fahrt Rund um den Dachstein.
Informationen zu Hallstatt »
Weltkulturort Hallstatt in der Nähe des Dachsteins



Spannende Erlebnisse unter der Erde in den Salzwelten

Salzwelten (Hallstatt)

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise unter die Erde, und entdecken Sie die Geschichte des Salzabbaus hautnah. Eingekleidet in Bergmannskleidung mit Helm geht es unter Tage. Durch alte Stollen wandern Sie bis zur Bergmannrutsche, die zum unterirdischen Salzsee führt.
Erleben Sie die Faszination Salzwelten in Hallstatt, Hallein und Altaussee.
Informationen zur Faszination Salzwselten »
(Nachlass mit der Sommercard, ideal für Familien und als Schlechtwetterprogramm)



Stift Admont

In knapp 80 km Entfernung liegt das Benediktiner Stift Admont mit seiner weltberühmten Stiftsbibliothek. Seit fast einem Jahrtausend werden hier Kulturgüter gesammelt. Im europäischen Spätbarock gehalten, wird die Bibliothek auch als "Das Achte Weltwunder" bezeichnet und ist absolut sehenswert. Neben der Stiftsbibliothek gibt es auch ein Museum mit wechselnden Ausstellungen, ein Kunsthistorisches Museum sowie ein Naturhistorisches Museum.
Informationen zu Stift Admont »
Der Benediktinerstift Admont wird Sie begeistern
(Bibliothek & Museum: gratis Eintritt mit der Sommercard, für Familien und als Schlechtwetterprogramm geeignet)



Auf alle Fälle einen Besuch wert ist das interessante Schloss Trautenfels

Schloss Trautenfels

Ca. 40 km entfernt befindet sich das Landschaftsmuseum Schloss Trautenfels, dessen Ausstellungen sich hauptsächlich um die Natur- und Kulturgeschichte des steirischen Ennstales und des Ausseerlandes drehen. Neben zoologischen, geologischen und mineralogischen Belegen sorgen wechselnde Sonderausstellungen und zahlreiche Veranstaltungen für ein interessantes Urlaubshighlight.
Informationen zu Schloss Trautenfels »
(Gratis Eintritt mit der Sommercard, für Familien und als Schlechtwetterprogramm geeignet)



Eisriesenwelt Werfen

In knapp 40 Minuten erreichen Sie die größte Eishöhle der Welt in Werfen. Tauchen Sie ein in die Faszination dieser Höhle und lassen Sie sich von den unterschiedlichen Farben der Eisschichten sowie den imposanten Eisgebilden verzaubern.
Wir empfehlen auch im Hochsommer warme Kleidung und festes Schuhwerk, da die Temperaturen in der Höhle meist unter 0°C liegen.
Informationen zur Eisriesenwelt Werfen »
Besuchen Sie die größte Eishöhle der Erde in Werfen
Gerade bei schönem Wetter ist der Blick über das Salzachtal besonders beeindruckend, doch die Eisriesenwelt eignet sich auch als Schlechtwetterprogramm.



Die mittelalterliche Wehrburg Hohenwerfen zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen

Burgen & Schlösser

Neben dem oben genannten Schloss Trautenfels und dem Stift Admont hat auch das Salzburger Land eine Vielzahl beeindruckender Burgen und Schlösser zu bieten. Darunter die größte Burganlage Europas - die Festung Hohensalzburg oder die Erlebnisburg Hohenwerfen und das Burgerlebnis Mauterndorf. Alle Burgen bieten interessante Ausstellungen, Museen und machen das Mittelalter hautnah erlebbar.
Informationen zu Salzburgs Burgen »
(Ermäßigung auf den Eintritt in die Erlebnisburg Hohenwerfen mit der Sommercard, ideal für Familien und als Schlechtwetterprogramm)



Mozartstadt Salzburg

Nur ca. 1 Stunde von Ramsau am Dachstein entfernt liegt die Festspielstadt Salzburg. Die Geburtsstadt von Wolfgang A. Mozart hat so viel zu bieten, dass ein Ausflugstag fast nicht ausreicht. Vom gemütlichen Spaziergang durch die weltberühmte Getreidegasse, über zahlreiche Museen, Galerien und historische Gebäude bis hin zum Schloss Hellbrunn mit seinen Wasserspielen oder dem naheliegenden Zoo. Die zahlreichen Cafés laden zu einer Pause ein, die Sie sich mit köstlichen Kuchen und Mehlspeisen versüßen können.
Informationen zur Stadt Salzburg »
Besuchen Sie die Weltkulturstadt Salzburg mit der imposanten Festung und dem herrlichen Dom



TIPP: Mit der Salzburg Card erhalten Sie zahlreiche gratis Eintritte und Vergünstigungen in der Stadt Salzburg. Außerdem können Sie sämtliche öffentliche Verkehrsmittel kostenlos nutzen.
Informationen zur Salzburg Card »